Hilfsnavigation

Schatten
Blätter

Hauptnavigation

Inhalt

Kategorie:
Monat:
Suchbegriff:
Landkreis Altenkirchen erstellt kreiseigenes Solarkataster
26.01.2012
... kostenlose Firmeneintragung und Herausnahme aus dem Kataster möglich
 
Im Rahmen des von der Regional- und Kreisentwicklung initiierten Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Altenkirchen und der sich beteiligenden Verbandsgemeinden, wird derzeit ein auf Geodaten basierendes Solarkataster erstellt. Lt. Kreisverwaltung wird es möglich sein, die grundsätzliche Geeignetheit aller Gebäude (grün = sehr gut geeignet, gelb = bedingt geeignet, rot = nicht geeignet) im Landkreis Altenkirchen über das Internet einzusehen. Detaillierte Gebäudeberechnungen werden ebenfalls unter Anwendung eines gebäudebezogenen Passwortes möglich sein. Die Freischaltung des Solarkatasters wird im März dieses Jahres erfolgen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen weist die Kreisverwaltung darauf hin, dass Eigentümer gegen die Veröffentlichung Widerspruch einlegen können. Eigentümer, die von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, teilen dies bitte schriftlich -unter Angabe der vollständigen Gebäudeanschrift- der Kreisverwaltung Altenkirchen, Regional- und Kreisentwicklung, Parkstraße 1, 57610 Altenkirchen mit. Optional kann die Herausnahme auch online über www.solar-ak.de (Menüpunkt Widerspruch/Gebäudelöschung) erfolgen.
 
Handwerks- und Industrieunternehmen, die im Bereich der Solar- und Photovoltaiktechnik aktiv sind, können sich bereits jetzt kostenlos unter www.solar-ak.de (Menüpunkt Firmenanmeldung) eintragen. Fragen zum Solarkataster beantwortet die Regional- und Kreisentwicklung in der Kreisverwaltung Altenkirchen, Tel.: (0 26 81) 81 29 13 oder solar@kreis-ak.de 
 

 

 

 

 


Das Logo des Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Altenkirchen und der sich beteiligenden Verbandsgemeinden / Stadt Herdorf. Es beinhaltet das Kreisgebiet, das mit dem Slogan „Landkreis Altenkirchen –Kreis voller Energie“ umrandet ist. Die Einzellogos im Außenbereich stellen die Themenbereiche dar, auf die sich der Klimaschutz im Landkreis Altenkirchen konzentriert. 
 

 


Zurück
Drucken

Zurück
Leuchtturm