Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche



04.01.2019

Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Der öffentliche Personennahverkehr wurde zum 9. Dezember 2018 in den Verbandsgemeinden Kirchen, Betzdorf-Gebhardshain, Daaden-Herdorf und in Teilen der Verbandsgemeinde Wissen völlig neu gestaltet. Hierdurch bietet sich dem Nutzer ein großes Mobilitätsnetz mit vielen in akzeptabler Fahrtzeit erreichbaren Zielen. Naturgemäß gab es auch Kritik und Anregungen, der sich die Kreisverwaltung Altenkirchen, der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) sowie die Westerwaldbus GmbH angenommen haben. Folgende Vorschläge können kurzfristig umgesetzt werden:

- Grundschule Gebhardshain, Kindergarten Gebhardshain, Linie 269, Richtung Fensdorf und Selbach: Hier wird ab dem 7. Januar 2019 in der Mittagsbeförderung ein Standardbus anstatt eines Kleinbusses eingesetzt (Abfahrt Kindergarten 12.08 Uhr).

- Grundschule Gebhardshain, Linie 271: Bei allen Grundschulfahrten ab und nach Steineroth (Abfahrt 7.46 Uhr; Ankunft: 12.37 Uhr und 13.27 Uhr) wird ab Montag, den 7.1. anstatt der Haltestelle Steineroth-Weiherstraße die Haltestelle Steineroth-Kirche angefahren.

- Schulstandort Wissen, Linie 279/ 271/ 268: Ebenfalls schon ab Montag, 7.1. wird die Verbindung zum Schulstandort Wissen nicht mehr erst ab Steinebach-Ort, sondern bereits ab Steinebach-Biesenstück gefahren (Abfahrt: 6.50 Uhr). Die Rückfahrt bis Steinebach-Biesenstück wird ebenfalls ab kommenden Montag realisiert (Ankunft: 13.51 Uhr).  

- Realschule plus Gebhardshain, Linie 269: Für die Schülerinnen und Schüler aus Wissen-Köttingen wird ab dem 7.1. eine Fahrtmöglichkeit ab und zur Haltestelle Köttingen-Kindergarten über Brunken, Selbach und Fensdorf geschaffen. (Abfahrt: 7.26 Uhr; Ankunft: 13.50 Uhr) .

- Martin-Luther Grundschule Betzdorf, Linie 271: Mit dieser Fahrt werden die Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich Struthof ebenfalls ab 7.1. zur Grundschule und wieder zurück gebracht (Anfahrt: 7.48 Uhr; Ankunft: 12.21 Uhr und 13.26 Uhr). Achtung: Für die Schülerinnen und Schüler aus Dauersberg verändert sich somit die Abfahrtszeit von 7.31 Uhr auf 7.25 Uhr!

-  Michaelschule (Grundschule) Kirchen: Noch im Januar soll die Haltestelle Kirchen-Freusburger Mühle bei der morgendlichen Abfahrt auf die örtliche Seite verlegt werden, damit die Schülerinnen und Schüler die Bundesstraße im Berufsverkehr nicht überqueren müssen. Die Abfahrtszeit hierzu wird rechtzeitig bekannt gegeben.

- Michaelschule (Grundschule) Kirchen, IGS Betzdorf-Kirchen (Standort Kirchen), BBS Betzdorf-Kirchen, Linie 295: Bei den Anfahrten zu diesen Schulen aus Kirchen (Oberstadt), Offhausen, Herkersdorf und Katzenbach erfolgt noch im Januar 2019 eine Fahrplananpassung zur besseren Verteilung der Schülerinnen und Schüler auf die zwei Fahrten zur ersten Unterrichtsstunde. Auch hierüber wird rechtzeitig informiert.

- Gemeinschaftsschule Freudenberg, Linie 290: Ebenfalls im Januar wird die Verschiebung einer Fahrt von Freudenberg nach Betzdorf an Schultagen in Rheinland-Pfalz zwecks Anschlusssicherung zu einer Fahrt der Linie A352 an Schultagen in Nordrhein-Westfalen nach der 7. Unterrichtsstunde durch Anpassung der Fahrt um 10 Minuten umgesetzt.

Alle Beteiligten arbeiten weiterhin an der Optimierung des Angebots. Anregungen und Kritik nehmen die Kreisverwaltung Altenkirchen, der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) sowie die Westerwaldbus GmbH gerne entgegen.