Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche



07.03.2019

Datenschutzgrundverordnung - Was bedeutet dies für mein Ehrenamt? - Veranstaltung am 5. April in der Kreisverwaltung

Die Datenschutzgrundverordnung hat eine große Unsicherheit in vielen Vereinen und Initiativen hervorgerufen.
Haben wir alles richtig gemacht? Sind wir gut vorbereitet? Haben wir an alles gedacht?
Für alle diese offenen Fragen bieten die Verantwortlichen für das Ehrenamt in Verbandsgemeinden und dem Landkreis eine Veranstaltung zum Thema:
„Datenschutzgrundverordnung- Was bedeutet dies für mein Ehrenamt?“ am Freitag, 5. April von 18 bis 20 Uhr im Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung an.

Großes Bild anzeigen
Bildunterschrift (von links nach rechts): Manfred Pick (Verbandsgemeinde Flammersfeld), Andrea Rohrbach (Ehrenamtskoordinatorin der Kreisverwaltung Altenkirchen), Oliver Gromnitza (Gromnitza GmbH & Co. KG in Betzdorf), Joachim Brenner (Kreisverwaltung Altenkirchen), Sven Wolff (Verbandsgemeinde Kirchen).

Die Veranstaltung richtet sich an alle ehrenamtlichen Personen in Vereinen und Initiativen im Landkreis Altenkirchen. Als Referent steht der Geschäftsführer der ikt Gromnitza GmbH & Co. KG in Betzdorf, Oliver Gromnitza zur Verfügung.
Folgende Aspekte werden Bestandteil der Veranstaltung sein: Wichtigkeit der Datensicherheit, Gefahren im Umgang mit personenbezogenen Daten, sowie die aktuelle Gesetzeslage. An praktischen Beispielen sollen notwendige Schritte an praktischen Beispielen erläutert und offene Fragen geklärt werden.

Zur besseren Planbarkeit der Veranstaltung bittet die Kreisverwaltung um Anmeldung bis zum 22. März. Ansprechpartnerin ist Andrea Rohrbach, Telefonnummer 0 26 81/ 81- 20 86, E-Mail: andrea.rohrbach@kreis-ak.de

Den Anmeldebogen finden Sie hier:

PM 85-Datenschutzverordnung - Anmeldebogen (29 kB)