Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche



02.09.2019

Kleine Ingenieure aufgepasst!

Fertigungs- und Konstruktionssystem UMT: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Die Kreisjugendpflege Altenkirchen bietet für junge Ingenieure im Alter von 8 bis 12 Jahren am Freitag, 25. Oktober, von 15 bis 19 Uhr und Samstag, 26. Oktober, von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr einen „UMT-Workshop“ im Bürgerforum in Gebhardshain an.

UMT ist ein universelles Fertigungs- und Konstruktionssystem. Das System wurde in der Schulpraxis entwickelt und verbindet die Idee des Konstruktionsbaukastens mit den Grundlagen handwerklich-technischer Arbeit.

Die speziell entwickelten UMT-Arbeitsvorrichtungen ermöglichen den Teilnehmenden nach kurzer Einweisung passgenaue Bauteile zu fertigen. Die Konstruktionsmöglichkeiten reichen von Getriebe- und Fahrzeugmodellen über elektronische und pneumatische Anlagen bis zu computergesteuerten Maschinen. In Verbindung mit den zum System gehörenden Fertigbauteilen (Zahnräder, Elektroartikel, Verbindungselemente) sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Interessierte können sich beim Jugendamt der Kreisverwaltung Altenkirchen, Jennifer Weitershagen, unter Telefon (02681) 81-2541 oder per E-Mail unter anmeldung.jugendarbeit@kreis-ak.de anmelden. Die Teilnehmergebühr beträgt 20 Euro.