Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
info-punkt

Volltextsuche

Inhalt
A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZAlle
 

Asyl

Zuständige Behörde

Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81-0
Fax:  02681/81-2300
E-Mail:  post@kreis-ak.de
Internet:  www.kreis-altenkirchen.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Ansprechpartner

Ausländerbehörde
Sachgebietsleitung
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81 2313
Fax:  02681/81 2301
E-Mail:  marcel.hoerter@kreis-ak.de
Raum:  046

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Ausländerbehörde
Sachbearbeiterin
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81 2319
Fax:  02681/81 2301
E-Mail:  maren.mueller@kreis-ak.de
Raum:  047

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Sachbearbeiter
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681-81 2315
Fax:  02681-81 2301
E-Mail:  mario.mueller@kreis-ak.de
Raum:  47

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Ausländerbehörde
Sachbearbeiterin
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81 2314
Fax:  02681/81 2301
E-Mail:  sina.scharfenstein@kreis-ak.de
Raum:  046

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Ausländerbehörde
Sachbearbeiterin
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681-81 2318
Fax:  02681-81 2301
E-Mail:  nina.franzmann@kreis-ak.de
Raum:  048

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren
Ausländerbehörde
Sachbearbeiter
Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681-81 2312
Fax:  02681-81 2301
E-Mail:  niklas.helzer@kreis-ak.de
Raum:  048

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Bitte sprechen Sie bei der Ausländerbehörde nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung vor.  
-with appointment only-

Beschreibung

Die Durchführung von Asylverfahren ist Aufgabe des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg.

Der Begriff Asyl stammt aus dem Griechischen; "Asylon" bedeutet Zufluchtstätte, "asylos" das, was nicht ergriffen werden kann. In früheren Zeiten waren Asyle meist geheiligte Orte, die den Flüchtenden vor dem Zugriff der weltlichen Macht schützten.

Mit der Aufnahme des Satzes "Politisch Verfolgte genießen Asylrecht" in den Grundrechtskatalog des Grundgesetzes ist das Asylrecht als einklagbarer Rechtsanspruch mit Verfassungsrang ausgestattet worden. Es ist das einzige Grundrecht, das nur Ausländern zusteht. Es gilt allein für politisch Verfolgte, das heißt für Personen, die eine an asylerhebliche Merkmale anknüpfende staatliche - gegebenenfalls auch quasi-staatliche - Verfolgung erlitten haben beziehungsweise. denen eine solche unmittelbar droht.

Allgemeine Notsituationen - wie Armut, Bürgerkriege, Naturkatastrophen oder Arbeitslosigkeit - sind damit als Gründe für eine Asylgewährung ausgeschlossen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge und auf der Homepage des Bundesinnenministeriums zur Zuwanderung.

Behördennummer 115

Kontakt

Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81-0
Telefon:  115 (einheitliche Behördennummer)
Fax:  02681/812000
E-Mail:  post@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren