Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Kreishaus Altenkirchen WWSteig-Werkhausen_ImTal_Panorama1 Kopie WWSPuescheid_IMG_5898

Volltextsuche

Inhalt

           



24.05.2022

»it rocks«: Großes Musikschulfest der Kreismusikschule - Vorspielbühne, Musikspiele, Musikcafé und Instrumentenvorstellungen am 29. Mai im Kulturwerk Wissen - Konzert mit 16 Schülerbands

Großes Bild anzeigen
Plakat Musikschulfest 2022

50 Jahre Kreismusikschule: Da darf ein großes Fest zum runden Geburtstag natürlich nicht fehlen. Am Sonntag, dem  29. Mai, öffnen sich dazu ab 14 Uhr die Tore des Kulturwerks in Wissen. Vorspielbühne, Musikspiele und informative Instrumentenvorstellungen verheißen einen bunten und lockeren Nachmittag für Gäste von ganz klein bis ganz groß, abgerundet vom leckeren Musikcafé. Der Eintritt zum Musikschulfest ist frei.

Spaß und Abwechslung für die Kinder
Für alle Kinder haben sich die kreativen Köpfe der Musikschule viele interessante Musikspiele ausgedacht. Mit einer Stempelkarte in der Hand gilt es alle einzelnen Stationen zu absolvieren – Spaß und Abwechslung garantiert. Unter allen Kindern, die ihre Karte vollständig ausgefüllt zurückgeben, werden wertvolle Preise verlost. 

Lehrkräfte der Kreismusikschule werden in der großen Halle der Reihe nach die Instrumente vorstellen, die an der Kreismusikschule unterrichtet werden. Vom Klavier über das Akkordeon, Gitarre, den Holz- und Blechblasinstrumenten, Streichern und natürlich dem Schlagzeug ist alles dabei. Natürlich fehlen auch musikalische Kostproben nicht.

Musikcafé im Außenbereich
„Wir laden zu unserem Fest alle ein, die sich mit unserer Musikschule verbunden fühlen oder einfach neugierig sind!“ so Schulleiter Dimitri Melnik. „In ganz anderer Form als bei einem Konzert freuen wir uns auf die Begegnung unserer großen Musikschulfamilie in schöner Atmosphäre.“ Und wo geht das besser als bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen im Musikcafé, das im Außenbereich des Kulturwerks aufgebaut wird?!

„Besonders freuen wir uns natürlich auf all unsere vielen Schülerinnen und Schüler, die ganz zwanglos auf der Vorspielbühne Musik machen können. Ob alleine, mit anderen oder Klavierbegleitung, es wird ein buntes Schaufenster unserer Musikschule“, berichtet Simone Bröhl fröhlich und stellvertretend für das Organisationsteam.

16 Bands auf der Bühne
Um 18 Uhr hebt sich dann der Vorhang im großen Kulturwerk zu „it rocks“. Mehr als 40 Mitwirkende in sagenhaften 16 Schülerbands werden in unterschiedlichen Besetzungen und unterstützt durch ihre Lehrkräfte Rock und Pop aus der Musikschule auf die große Bühne bringen. „An zwei Wochenenden haben wir das Konzert mit unseren Schülerinnen und Schülern vorbereitet.“, so Tobias Beck, neuer Gitarrenlehrer an der Kreismusikschule und Organisator des Konzerts. „Es gibt nichts Motivierenderes, als auf der Bühne, vor Publikum und mit einer gehörigen Portion Aufregung das zu präsentieren, was man im Musikunterricht lernt.“

Nach dem großen Musikschulkonzert im März, den digitalen Geburtstagsständchen (www.musikschule-musiziert.de) und diversen anderen Projekten, setzt die Kreismusikschule damit ihre Veranstaltungen im Jubiläumsjahr fort.

Informationen zum Unterrichtsangebot und zum Musikschulfest: Musikschulbüro, Tel.: 02681-812283, E-Mail: musikschule@kreis-ak.de, Web: www.kreismusikschuleAK.de.



Behördennummer 115

Öffentliche Zustellung

Liste der öffentlichen Zustellungen

Kontakt

Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81-0
Telefon:  115 (einheitliche Behördennummer)
Fax:  02681/812000
E-Mail:  post@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

    

Schnellzugriffe