Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche



07.06.2019

Kreisvolkshochschule bietet ab Sommer 2019 wieder Qualifizierung von Sprachförderkräften an

Mitte August beginnt in Trägerschaft der Kreisvolkshochschule Altenkirchen die berufsbegleitende Fortbildung Qualifizierung von Sprachförderkräften in Kindertagesstätten.
Auf der Grundlage aktueller theoretischer und empirischer Erkenntnisse wurde ein neues Curriculum für das Land Rheinland-Pfalz entwickelt. Im Mittelpunkt steht weniger die Vermittlung von Fachwissen, sondern vielmehr die Erweiterung der Interaktions- bzw. Anregungsqualität. Die bewusste Gestaltung länger anhaltender herausfordernder Gespräche zwischen Fachkraft und Kind erhöht erwiesenermaßen die Prozessqualität im Bereich Sprachbildung und Sprachförderung. Die Qualifizierung vermittelt Sprachförderstrategien und Handlungskompetenzen in unterschiedlichen Bildungssituationen, um die additive Sprachförderung als auch die alltagsintegrierte Sprachbildung für Kinder von 2 bis 6 Jahren erfolgreich umsetzen zu können.

Alle Sprachförderkräfte, die nach dem bisherigen Qualifizierungskonzept „Sprache – Schlüssel zur Welt“ fortgebildet sind, sind herzlich eingeladen, an der neuen Qualifizierung teilzunehmen oder die zusätzlich einzeln angebotenen Interaktions-Module durchzuführen.
In neun Fortbildungstagen mit je acht Unterrichtsstunden sollen die Fachkräfte, die Sprachförderung durchführen, in ihren Kompetenzen weiter gestärkt und weitergebildet werden. Die Qualifizierung richtet sich an alle interessierten Personen mit einer einschlägigen Basisqualifikation.

Die Kreisvolkshochschule, die seit 2009 bereits erfolgreich fünfzehn Qualifizierungsreihen durchführte, bietet die Fortbildung unter der Leitung von Siglinde Czenkusch nun nochmals an. Kurstage sind jeweils samstags - Start ist am 17. August. Für den Kurs wird eine Gebühr in Höhe von 350 Euro erhoben.

Großes Bild anzeigen
Qualifizierung Sprachförderung 2019

Interessenten können bei der Kreisvolkshochschule unter Telefon (02681) 81-2211 oder per E-Mail unter kvhs@kreis-ak.de anmelden. Hier sind auch weiterführende Informationen so-wie der komplette Fortbildungsflyer 2019 zu erhältlich.