Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche



12.01.2018

Verfahren zur Aufhebung der schulartübergreifenden Orientierungsstufe in Wissen eingeleitet

Seit Beginn des Schuljahres 1969/1970 besteht am Schulstandort Wissen eine schulartübergreifende Orientierungsstufe. Ursprünglich wurde diese zwischen der ehemaligen Realschule und dem Gymnasium Wissen errichtet. Ab dem Schuljahr 2010/2011 wird die schulartübergreifende Orientierungsstufe zwischen der Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen und dem Kopernikus-Gymnasium Wissen geführt.

Am 12.12.2017 fand dazu in der Kreisverwaltung ein Gespräch zur Situation der schulartübergreifenden Orientierungsstufe statt, an welchem Vertreter des Ministeriums für Bildung und der Schulbehörde sowie die Schulleitungen und Elternvertretungen der beiden Schulen teilgenommen haben. Übereinstimmend stellten alle Beteiligten – auch aufgrund der stattgefundenen Evaluationen – fest, dass die Erfahrung der vergangenen Jahre gezeigt hat, dass das System einer schulartübergreifenden Orientierungsstufe in der Konstellation zwischen einer Realschule plus und einem Gymnasium nicht den individuellen Lernbedürfnissen der Schüler gerecht wird. Aus diesem Grund haben sich die beiden beteiligten Schulen, in Abstimmung mit den jeweiligen schulischen Gremien, für eine alsbaldige Aufhebung der schulartübergreifenden Orientierungsstufe, möglichst zum Ende des Schuljahres 2017/2018, ausgesprochen.

Der Landrat hat daraufhin gegenüber dem Staatssekretär im Bildungsministerium angeregt, das Verfahren zur Aufhebung der schulartübergreifenden Orientierungsstufe einzuleiten. Mit Schreiben vom 08.01.2018 teilte die Schulbehörde nunmehr mit, dass es beabsichtigt ist, die schulartübergreifende Orientierungsstufe mit Ablauf des Schuljahres 2017/2018 aufzuheben. In diesem Zusammenhang wird der Landkreis Altenkirchen als Schulträger um die Erteilung des Benehmens gebeten. Der Kreisausschuss des Kreistages wird sich daher in seiner kommenden Sitzung am 22.01.2018 mit der Thematik befassen. Darüber hinaus wurden die Schulleitungen der beiden betroffenen Schulen aufgefordert, die Beteiligung der schulischen Gremien herbeizuführen.

Sofern die zu beteiligenden Stellen der Aufhebung der schulartübergreifenden Orientierungsstufe zustimmen sollten, werden die Schülerinnen und Schüler der künftigen Jahrgangsstufe 5 ab Sommer dieses Jahres schulartabhängig, das bedeutet entweder im Bildungsgang der Realschule plus oder im Bildungsgang des Gymnasiums, unterrichtet werden.

 

Um interessierte Eltern der künftigen Jahrgangsstufe 5 im Vorfeld der nunmehr anstehenden Aufnahmeverfahren über die Neuerungen zu informieren, bieten die Schulen folgende Informationsveranstaltungen an:

 

Marion-Dönhoff-Realschule plus Wissen Informationsabend am Montag, den 22.01.2018, 19.30 Uhr, in der Aula

Tag der offenen Tür am Samstag, den 27.01.2018, in der Zeit von 10.00 bis 14.00 Uhr

Kopernikus-Gymnasium Wissen Informationsabend am Dienstag, den 23.01.2018, 19.00 Uhr, in Raum 303