Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
medienkompetenz_header

Volltextsuche

Inhalt

Medienkompetenz macht Schule

Medienkompetenz ist in der digitalisierten Welt eine Schlüsselkompetenz. Aufgrund der rasanten technologischen Veränderungen durch die Digitalisierung kommt der Förderung von Medienkompetenz eine entscheidende Bedeutung zu. Bedenkt man, wie rasch sich Handy und Internet in allen Bereichen der Gesellschaft ausgebreitet haben, so ist Medienkompetenz die entscheidende Grundlage lebenslangen Lernens. Außerdem ermöglicht Medienkompetenz Teilhabe an der Gesellschaft in der digitalen Welt. Aus diesen Gründen hat das Land Rheinland-Pfalz ein 10-Punkte-Programm zur Förderung von Medienkompetenz aufgelegt.

Medienkompetenz macht Schule in unserem Landkreis

Über das Landesprogramm Medienkompetenz macht Schule wurden inzwischen fast alle weiterführende Schulen im Landkreis Altenkirchen erreicht. Die Schulen wurden mit Fördermitteln zwischen 20.000 und 40.000 € durch das Land gefördert. Außerdem investierte der Schulträger in wichtige digitale Infrastruktur. Die Schulen wurden während der dreijährigen Projektlaufzeit intensiv durch das Pädagogische Landesinstitut betreut. Dabei ging es um in erster Linie um die Entwicklung von Fortbildungs- und Medienkonzepten, Arbeitsschwerpunkte wie beispielsweise Erprobung interaktiver Tafeln, individuelle Förderung mithilfe von Lernplattformen, Entwicklung von Online Lernbausteinen, IMplementierung des MedienkomP@ss uvm.

2008
Integrierte Gesamtschule Horhausen

2009
August-Sander-Schule Realschule plus, Altenkirchen
Berufsbildende Schule Betzdorf-Kirchen
Hermann-Gmeiner-Schule, Realschule plus, Daaden
Marion-Dönhoff-Realschule plus, Wissen
Berufsbildende Schule, Wissen

2011

Integrierte Gesamtschule Betzdorf-Kirchen
Realschule plus Westerwaldschule Gebhardshain
Bertha-von-Suttner Realschule plus Betzdorf

2014
Westerwald-Gymnasium Altenkirchen
Integrierte Gesamtschule Hamm

2015
Förderschule am Alserberg SFGM, Wissen

Grundschulen

Nachdem landesweit mehr als 350 weiterführenden Schulen durch das Landesprogramm erreicht wurden, ist es nur konsequent, dass das Programm nunmehr auf die Grundschulen ausgeweitet wurden. Die Schulen können sich hier zwischen den Rundenschwerpunkten Programmierung, Storytelling oder individuelle Förderung entscheiden. Alle Schulen implementieren den MedienkomP@ss. Auch bei den Grundschulen sind wir im Landkreis Altenkirchen ganz vorne mit dabei.

2017
Astrid-Lindgren-Schule, Gebardshain
Erich Kästner Schule, Altenkirchen
Franziskus-Schule, Wissen
Grundschule Daaden
Grundschule Etzbach

2018
Pestalozzi-Grundschule, Altenkirchen
Schule Lahrer Herrlichkeit, Oberlahr

2019
Bürgermeister-Raiffeisen-Schule, Weyerbusch
Raiffeisen-Grundschule, Flammersfeld
Glück-Auf!-Schule, Horhausen
Maria-Homscheid Grundschule, Herdorf

...

Bildung in der digitalen Welt

Mit Beschluss vom 18.12.2016 legte die Kultusministerkonferenz (kmk.org) endlich ein von allen Ländern und Stadtstaaten getragenes Papier vor, welches eine einheitliche Strategie zur Bildung in der Digitalen Welt vorstellt.

Strategie der Kultusministerkonferenz «Bildung in der Digitalen Welt« (Beschluss vom 18.12.2016)

Autor: Axel Karger 

Regionale Koordinatoren

Logo Medienkompetenz macht Schule

Axel Karger
Telefon: 02681-812252
axel.karger@pl.rlp.de

Michael Wetzlar
Telefon: 02622-10282
michael.wetzlar@pl.rlp.de

PÄDAGOGISCHES LANDESINSTITUT
RHEINLAND-PFALZ
Abteilung 1 - Fortbildung und Unterrichtsentwicklung
Referat 1.52 Medienkompetenz

https://medienkompetenz.bildung-rp.de/