Hilfsnavigation

Seitenoptionen

 |  Schrift
  |  Kontrast
Headbild Aktuelles

Volltextsuche

Inhalt


19.03.2020


Unterrichtsbetrieb der Kreismusikschule läuft auch im November im Präsenzunterricht


aktuelle Informationen

Stand: 31.10.2020

Der Unterricht der Musikschule des Kreises Altenkirchen findet auch im November als Präsenzunterricht in unseren Unterrichtsräumen statt.

Nach der ab 2. November 2020 geltenden zwölften Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (12. CoBeLVO) vom 30.10.2020 bleiben die Musikschuen für den Unterrichtsbetrieb weiter geöffnet unter der Maßgabe, dass das bestehende Hygienekonzept Musik für Rheinland-Pfalz beachtet wird ( § 14 Absatz 2, letzter Satz, § 15 Absatz 2).

Wir setzen das Schutz- und Hygienekonzept für den außerschulischen Musikunterricht in RLP um.

Besonders weisen wir auf Folgendes hin:

  • Wir beschränken uns im November auf die Durchführung des Unterrichts.
  • Es finden keine Zusatzveranstaltungen wie Klassenvorspiele oder Schülerkonzerte statt.
  • Ensembles mit Bläsern oder Gesang finden nicht statt.
  • Erfragen Sie die Regelungen für andere Ensembles bei ihrer Lehrkraft.
  • Es gilt Maskenpflicht in unseren Räumlichkeiten und im Unterricht (angepasst im Unterricht mit Blasinstrumenten),
    nicht für Kinder im Vorschulalter

Wir informieren an dieser Stelle stets aktuell über neue Regelungen.


Anmeldungen zu allen Angeboten sind jederzeit weiterhin möglich.


Wir haben ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt und wir bitten Sie, gemeinsam mit uns die Hygieneregeln einzuhalten, damit wir uns gegenseitig schützen.

  • Abstand halten!
    Auch bei uns gilt der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen!
  • Maske tragen!
    (Ausnahme: Kinder im Vorschulalter)
  • Personen, mit Symptomen einer Atemwegsinfektion, die einen Verdachtsfall zur Covid-19 Infizierung begrunden oder die unter Quarantäne stehen, dürfen die Musikschule nicht betreten und dürfen nicht am Unterricht teilnehmen.
  • Bitte begleiten Sie Ihr Kind nur wenn nötig ins Musikschulgebäude.
  • Bitte halten Sie sich nicht länger als nötig im Gebäude auf.
  • Bitte kommen Sie/bringen und holen Sie Ihr Kind pünktlich zur Unterrichtszeit, um unnötige Wartezeiten und sich überschneidende Aufenthalte zu vermeiden.
  • Bitte erinnern Sie sich/Ihr Kind daran, sich vor jedem Unterricht gründlich die Hände zu waschen (das steht auch nochmal an jeder Unterrichtstür) sowie die Husten-Nies-Etikette einzuhalten.
  • Bitte besuchen Sie bzw. lassen Sie Ihr Kind auf keinen Fall die Musikschule besuchen, wenn Sie/es irgendwelche Krankheitssymptome zeigt.



Diejenigen, deren Unterricht nicht online stattfinden konnte, können sich jetzt mit ihrer Lehrkraft in Verbindung setzen, um etwaige Nachholtermine zu vereinbaren.

Sollten Sie selbst oder Ihr Kind zu einer Risikogruppe gehören, die besonderen Schutzes bedarf, sprechen Sie Ihre Lehrkraft bitte an, um gegebenenfalls Sonderlösungen zu finden.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und unseren Lehrkräften für die Geduld, das Verständnis und das gute Miteinander seit Beginn der Corona-Pandemie.

Wir haben schon jetzt auch viel daraus gelernt und können viel Erfahrung mitnehmen.

Für Ihre Fragen und Anregungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.


Schulleitung, Verwaltung und Kollegium der Kreismusikschule



Bei Fragen erreichen Sie auch unser Musikschulbüro:

Telefon:  0 26 81 / 81 22 83 oder
E-Mail: musikschule@kreis-ak.de

Kontakt

Parkstraße 1
57610 Altenkirchen
Telefon:  02681/81-0
Telefon:  115 (einheitliche Behördennummer)
Fax:  02681/812000
E-Mail:  post@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Mo. bis Do. von 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr
Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Telefon:  02681-81 3838

Ins Adressbuch exportieren


Mo. bis Do. von 9.00 - 16.00 Uhr
Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr
Telefon:  02681-812388
E-Mail:  ordnungsamt@kreis-ak.de

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren